Sonntag, 12. Dezember 2010

Aus Liebe zum Duft - Probenpaket Dezember



Der Duft, an dem wir uns nicht satt riechen können, ist ein Spiegel unserer Stimmung. Er kennt unsere Freude, unser Leid. Er weiß alles über uns, unsere unausgesprochenen Geheimnisse.
Wie sonst nur die Liebe haben Gerüche die seltene Macht, das so schwer zu definierende Wesen des Glücks unmittelbar erfahrbar zu machen. Wie eine Melodie ein Gedicht erklingen lässt, so begleiten Düfte häufig die erste Liebe und unsere geheimsten Stimmungen. Unvergesslich bleibt uns der Duft schöner Begegnungen.


Aus Liebe zum Duft begleitet uns zu Düften, die aus natürlichen Zutaten und Rohstoffen kreiert wurden. Für besondere Menschen geschaffen wie uns. Düfte, die auf jeder Haut individuell zur Wirkung kommen, einzigartig. Nischendüfte, geschaffen für gekrönte Häupter, getragen von besonderen Menschen, die in ihrem Leben ein Charisma hatten, das heute noch zu spüren ist.

Der Online Shop ist sehr liebevoll gestaltet. Und die Auswahl ist riesig.
Man findet dort nicht nur Düfte, sondern auch ...
Raumdüfte, Kosmetik, Dekorative Kosmetik, Seifen, Haarpflege, Haarschmuck, Zahnpflege, Beauty for PetsAccessoires, Erlesene Kostbarkeiten und Geschenkideen.
Man kann ganz einfach online bestellen und per Bankeinzug, Vorkasse, Kreditkarte oder PayPal bezahlen.

In meinem Probenpaket Dezember waren folgende Düfte:


Lorenzo Villoresi - Iperborea
Dort, jenseits des Nordwindes, wo die Meeresbrise die frischen Aromen der See heranträgt, im ewigen Frühling, bewegt der frische Wind den strahlenden Duft blühender Blumen, die sich im Schnee entlang der Berge verstecken und nach den ersten Sonnenstrahlen suchen.
Iperborea von Lorenzo Villoresi ist ein frischer Duft mit spritzigen Zitrusnoten und leichten, fruchtigen Anmerkungen in der Kopfnote. Diese trifft im strahlenden Herzen des Duftes auf die florale Anmut von Maiglöckchen, Magnolie, Mimose und Alpenveilchen, welche in der weichen, intensiven Basis von Moschus, aromatischen Hölzern sowie Orangenblüten und Jasmin umfangen werden.
Parfümeur: Lorenzo Villoresi

Dieser Duft ist frisch und blumig. Er erinnert mich an Frühling und an einer Blumenwiese.
Der Duft ist dezent und somit für den ganzen Tag geeignet. Mir persönlich ist er ein wenig zu blumig.


Atelier Cologne - Orange Sanguine
„Es war einer dieser Momente, die man am liebsten wiederholen möchte. Alle waren auf der sonnenbestrahlten Terrasse zum Frühstück versammelt. Der Duft frischer Orangen, heiteres Gelächter und das harmonische Rauschen des Meeres erfüllte die Luft.“
Der Duft Orange Sanguine von Atelier Cologne gleicht einer pikanten und anregenden Explosion reifer Früchte: Süßer Blutorangensaft, Bitterorangenschale und die sinnlichen Noten der Geranium vermischen sich zu einem herrlich lebendigen Duft. Das Orange Sanguine Cologne Absolue besitzt eine Konzentration von 15%.
Parfümeur: Ralf Schwieger

Dieser Duft ist wirklich sehr sehr frisch und fruchtig. Aber dennoch sinnlich. 
Der Orangenduft schlechthin. Aber was besonders wichtig ist; er riecht nicht künstlich. Sondern ganz natürlich nach Orangen. Aber man riecht auch Sandelholz und Tonkabohne heraus. Mit diesem Duft bekommt man gleich einen "Frische-Kick". Sehr toll dieser Duft.


Barbara Orbison - Pretty Woman
Vergleichbar mit den Noten eines Songs, entfalten sich die Noten von Pretty Woman, um eine komplexe Melodie an floralen, würzigen und holzigen Noten zu enthüllen. Der Duft startet mit einer frischen, strahlenden Bergamotte und führt auf ein Herz aus Lilien, roter Rosen und Nelken. Frische Ambra, Patchouli, Vanille, Atlas-Zedernholz und heiliges Weihrauch bilden die Basis und verbinden sich mit einer bleibenden, unvergänglichen Wärme und Harmonie

Ich habe mich verliebt. Dieser Duft ist warm, würzig, süß und vanillig. Der Duft entwickelt sich mit der Zeit auf der Haut immer besser. Obwohl er doch schon recht kräftig und schwer ist, würde ich ihn am liebsten den ganzen Tag tragen. Eine total tolle Duftkomposition.
Mein absolutes Dezember Highlight. Diesen Duft werde ich mir auf jeden Fall kaufen.


Juliette has a Gun – Not a Perfume (gibt es wohl grad nicht auf ALzD)
Romano Ricci, dem Schöpfer des Kultlabels Juliette Has a Gun, verwendet einen Inhaltsstoff, den er besonders liebt, um seinen Kreationen Eleganz zu verleihen, aufgrund seiner einzigartigen und unnachahmlichen, holzigen, nach Moschus duftenden Finesse. So hat er dieses Mal ein Parfum aus einem einzigen Duftbestandteil geschaffen. Es ist ein minimalistischer und reiner Duft, der aus einem einzigen Inhaltsstoff besteht, der molekularen Schöpfung Ambroxan. Der Duftbestandteil stammt aus der biologischen Forschung und duftet in Kontakt mit der Haut sinnlich holzig nach Moschus. Ambroxan verwöhnt die Sinne mit einer unglaublichen Eleganz und Raffinesse.

Erst dachte ich, das dieser Duft so gar nix für mich wäre. Aber mit der Zeit, entwickelt sich auch hier der Duft ganz anders. Sehr interessant. Obwohl er am anfang echt holzig nach Moschus riecht, finde ich ihn sehr leicht und angenehm mit der Zeit. Sehr verführerisch.


Penhaligon's - Sartorial
Sartorial ist eine moderne Interpretation des klassischen Fougère. Die traditionellen Duftnoten von Eichenmoos, Tonkabohne und Lavendel wurden mit den exquisiten Noten von Holz, ozonischen und metallischen Effekten, Leder, Veilchenblätter, Honig und Gewürzen zusammengeflickt und schafft die täuschend echte Atmosphäre eines Schneiderateliers.
Ein roter Faden zieht sich durch den Duft: Bienenwachs. Der Duft von Bienenwachs erinnert an die Wachsblöcke im Atelier, durch die der Faden vor jeder Naht gezogen wird. Diese süßlich klebrige Note vereint sich mit traditionellen Elementen.

Hier handelt es sich nun um einen Herrenduft. Und ich finde ihn sehr "lecker".
Es sind soviele Noten die man heraus riecht. Ich finde ihn irgendwie würzig mit einem Hauch von süße. Ich kann diesen Duft nicht beschreiben. Vielleicht ist es das Ozonisch??? Auf jedenfall sollte ein Mann so für mich riechen.:-)

Ich fand das Probenpaket sehr interessant. Und ich habe nun einen neuen Lieblingsduft, den ich mir entweder zu Weihnachten wünsche, oder gleich im nächsten Jahr kaufen werde --- >  Barbara Orbison - Pretty Woman
Alle Düfte halten den ganzen Tag über. Sie sind sehr intensiv, darum brauch man auch nicht soviel davon. Das alles spricht für sehr gute Qualität.
Wirklich einmalige Düfte, die mich verzaubert haben.

Ich werde Euch nun jeden Monat solch kostbaren Düfte vorstellen. Und ich freue mich riesig aufs schnuppern.

 Vielen Dank ans ALzD Team, das Sie mir dies ermöglichen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen