Sonntag, 17. Oktober 2010

Rezension Männertaxi

MÄNNERTAXI
Eine turbulente Komödie
Andrea Koßmann




Broschiert: 448 Seiten
Verlag: Droemer/Knaur
Erscheinungsdatum: 10.September 2010
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 342650488X
                8,99 €



Kurzbeschreibung:
Warum kann man Männer nicht bestellen wie Pizza: »Einmal die Nummer 12, bitte extrascharf!«? Isa will diese Marktlücke schließen und beginnt mit Vergnügen, die »Speisekarte« zusammenzustellen. Sie ahnt nicht, dass das Männertaxi nicht nur das Liebesleben ihrer Kundinnen beflügeln, sondern auch ihr eigenes kräftig durcheinanderwirbeln wird …

Meine Meinung:
Die Hauptprotagonistin Isa Schwärzenbach ist Mitte 30 und seit kurzem Single. Ihr Ex Freund Tom hat sie mit seiner Praktikantin betrogen. Seitdem will Isa nix mehr von der Liebe wissen. Spass und Sex JA - Verpflichtungen und Gefühle NEIN...
Isa arbeitet im DVD - Verleih Snack & See. Ihr Chef Wolf ist ein absoluter Choleriker und ein riesen Arsch.

Eines Abends sitzt Isa mit Ihrer Besten Freundin Pia, gemütlich zuhause und quasseln ein wenig über Männer.
Pia hat wie immer Hunger und die Beiden bestellen sich Pizza.
Da kommt Isa aufeinmal die Idee, das man sich als Frau doch auch mal einen Mann für gewisse Stunden bestellen könnte, quasi so wie Pizza. Erst war Pia von der Idee nicht so begeistert. Aber je länger die Beiden darüber gesprochen haben, umso toller fanden sie die Idee ---> Und somit wurde das Männertaxi ins Leben gerufen.
Isa und Pia schalten am selben Abend noch eine Anzeige, inder den Männern das Männertaxi schmackhaft gemacht wird, damit sich viele bewerben.
Es dauert über ne Woche, bis Isa mal dazu kommt, ihre E-Mails zu checken.
Die beiden sind ein wenig überrascht, wieviele Männer sich auf diese Anzeige melden. Doch welche Männer soll man auf die Karte setzen?
Um das heraus zufinden, beschließen Isa und Pia die Männer vorher zu testen. Wer will denn schon die Katze im Sack kaufen?!
Alles läuft nach Plan und die ersten Männer sind schnell gefunden. Ebenso wie die Kundinnen.
Aber wie das Leben so spielt, wird Isa bald schnell klar, das ein Leben ohne Liebe auch nicht so das Wahre ist.


Ich kann Euch sagen, das Isa's Leben noch ganz schön durcheinander gerät. Aber mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Findet es selbst heraus ;-)
Ich habe dieses Buch unter Tränen gelesen. Ich kam gar nicht mehr aus dem Lachen raus. Es ist wirklich köstlich geschrieben.
Ich habe Isa sofort ins Herz geschlossen. Sie wirkt nicht nur real, sondern Ihre Gedanken kommen einem auch so vertraut vor. Ich habe mich erschrocken, wie oft ich mich in ihr wider gespiegelt habe.
Die ganzen Protagonisten sind auf ihre Weise liebenswert und einzigartig.
Sicherlich gibt es auch einige Klischees im Buch, aber wahrscheinlich ist genau dies, das geheim Rezept vom Männertaxi.

Für mich war es eine gelungene Abwechslung vom stressigen Arbeitstag. Und ich war ein wenig traurig als ich das Buch zuende gelesen hatte. Von mir aus hätte die Geschichte noch unendlich weiter gehen können. Allein schon wegen der sprachlichen Umsetzung. Ich sage nur KOSSILISTISCH....

Das Cover fällt sicherlich sofort auf, wegen dem leuchtendem Gelb, aber ich finde auch das es super zu dem Buch passt. Es scheint auf dem ersten Blick gewöhnlich- vielleicht auch langweilig. Aber all die ganzen Kleinigkeiten machen aus dem Cover ein echtes Highlight.
Auch schön fand ich die Gestaltung der einzelnen Kapitel. Sehr liebevoll.

Fazit:
Männertaxi ist eine wirklich turbulente Kömödie. Und auch viel mehr als nur eine Strandlektüre.
Ich würde mir eine Fortsetzung wünschen.

Trailer:











  Kossi 
   vielen lieben Dank nochmals













Bewertung:


Kommentare:

  1. Coole Idee, ein Männertaxi :-D Klingt sehr lustig, da werde ich auf jeden Fall mal reinschauen!

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nicht nur sehr lustig, sondern ist es auch. Männertaxi ist eine völlig verdrehte Idee. Herrlich ^^

    AntwortenLöschen