Samstag, 9. Oktober 2010

Philips Lumea

Mein erster Eindruck

Wie schon berichtet, darf ich für trnd das neue Profi Enthaarungsgerät testen. Diese Woche kam endlich das langersehnte Paket an. 



Ich habe es direkt aufgeladen. Der Akku baucht 90 min um vollständig aufgeladen zu sein. In der Zwischenzeit habe ich mich wie gewöhnt rasiert, denn das muss man vor den ersten Behandlungen noch machen. 
Es wird empfohlen, einen Hauttest zu machen, aber da ich eigentlich keine empfindliche Haut habe, habe ich diesen übersprungen ^^
Also habe ich mir das Gerät geschnappt und mich aufs Sofa gesetzt.


Ich habe mit den Beinen angefangen. Erst hatte ich die Stufe 3 benutzt, später dann Stufe 4. Diese beiden Stufen sind laut Haar-und Hauttyp für mich geeignet.


Um einen Unterschied zu sehen, habe ich nur ein Bein behandelt.
Die Anwendung ist wirklich kinderleicht und es tut nicht weh. Es wird vielleicht ein wenig warm, aber sonst alles bestens. Ich habe mich ein wenig erschrocken, als ich den Roten Blitz ausgelöst habe. Ganz schön hell.
Danach habe ich mit den Achsel weiter gemacht. Dort musste ich allerdings von Stufe 4 wieder runter auf Stufe 3 gehen, denn dort hat es ein wenig geziept. Aber mit der 3 war auch diese Bahndlung schmerzfrei.

Mein erster Eindruck ist toll. Es tut weder weh, noch wird es zu heiss.Nun muss die Zeit zeigen, wie erfolgreich das Ganze war. Denn man sieht erst nach der 3. Behandlung etwas. Also so in 6-8 Wochen.
Ich bin gespannt. Aber ich bin auch noch etwas skeptisch. Kann das alles wirklich so einfach sein??
Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

Kommentare:

  1. da bin ich dann aber wirklich gespannt, wie es dann ab der dritten Behandlung auf deinem Bein aussieht ^^

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja

    Ich bin auch sehr an dem Gerät interessiert und ging bis jetzt zu einer Kosmetikerin zur Lichttherapie, jedoch wird es mir zu teuer! Ich möchte mir das Gerät kaufen! Wie sieht es bei dir aus nach 3 Monaten?

    LG
    Yasmin

    AntwortenLöschen