Dienstag, 26. Oktober 2010

Lush Review Teil 2

So nun kommt hier mein 2.Teil. Denn ich habe mir letztens in England schon wieder neue Produkte gekauft. Und die möchte ich Euch natürlich auch wieder vorstellen.

Coal Face Gesichtsreiniger:
Ich find ihn toll. Meine Haut ist danach ganz weich und ich finde das sich mein Hautbild auf jedenfall verbessert hat. Coal Face riecht ziemlich stark nach Lakritz, was mich persönlich nicht stört. Die Kohle befindet sich am oberen Teil des Reinigers. Und damit tut das Peeling doch schonmal etwas weh. Gut das man dann ja einfach die untere Seite benutzen kann :-) Ein wirklich toller Reiniger.

Lemony Flutter:
Zitronenduft pur. Diese Butter benutze ich an rauen Stellen, wie Ellbogen, aber auch meine Lippen creme ich mir damit ein. Ein kleines allround Wundermittel. Die Konsistenz ist gewöhnungsbedüftig. Halt wie ne Butter. Und sie ist echt sehr ergiebig. Ich weiß noch nicht wie ich das Pöttchen leer bekommen soll. Kann ich echt weiter empfehlen.

American Cream:
Diesen Conditioner konnte ich am anfang nicht ausstehen. Und jetzt liebe ich ihn. Mir war zuerst der extreme Vanille Duft unheimlich und er hat mich genervt. Ich wasche mir ja eigentlich täglich die Haare. Wenn ich jedoch mal einen Tag aussetze, riechen meine Haare immernoch nach Vanille. Hammer. Wirklich. Die Pflegewirkung ist auch klasse. Ich lasse American Cream meistens 15 - 20 min einwirken. Und danach sind meine Haare so schön weich und geschmeidig.

Sweetie Pie Jelly:
Mhm, bei diesem Produkt bin ich mir noch nicht so wirklich sicher, wie ich es finde. Die Handhabung ist ein wenig kompliziert. Denn der Jelly flutscht immer aus der Hand ---> definitiv zu glitschig. Ich habe ihn jetzt mal ins Gefrierfach getan. Mal schauen, vielleicht klappts so besser. Der Duft haut mich nun auch nicht so um. Johannisbeere und Kirsche rieche ich raus. Nix besonderes. Zwar glitzert er auch ganz toll, aber dies ist ja nur fürs Auge.  Wird wohl kein Nachkaufprodukt für mich sein. Denn nun mal von der komplizierten Handhabung abgesehen, hat der Jelly auch keine besondere Pflegewirkung.

Soft Coeur:
I love Soft Coeur. Ich bin fast schon süchtig nach diesem kleinen Herzen. Der Duft ist himmlisch süß. So lecker nach Kakao, Schoggi und Honig. Ich könnte den ganzen Tag daran riechen. Ich "creme" mich gerne damit ein. Zwar zieht er nur sehr langsam ein, aber meine Haut ist danach steichelzart. Absolutes Must Have Lush Produkt.

Buffy:
Ebenfalls ein tolles Produkt. Peeling und Bodylotion in einer Bodybutter. Ich brauch mich nach dem duschen dann echt nicht mehr eincremen. Die Haut fühlt sich unglaublich zart und geschmeidig an. Das Peeling ist sehr angenehm. Ein kleiner Punkt stört mich allerdings. Der Lavendel Duft :-( Zwar riecht es nicht stark nach Lavendel, aber meine Nase ist sensibel. Aber egal, denn die Pflegewirkung hat mich voll überzeugt. Ach und ich benutze Buffy am ganzen Körper ;-)


Nun komm ich mal zu den 2 Produkten, die mich echt enttäuscht haben. Richtiger Fehlkauf!

Mrs Whippy:
Beschreibung von Lush: Wenn sie um dich herumwirbelt, verwandelt sie dein Bad in einen nach Erdbeeren duftenden Eiscreme-Whirlpool mit Sojamilch, um irritierte Haut zu beruhigen und zu pflegen.
Wo bitte riecht diese Badekugel nach Erdbeer Eiscreme oder Vanille???????? Ich fand den Duft total schrecklich. Und es sah nicht mal spektakulär aus, als Mrs Whippy sich im Wasser aufgelöst hat. Das Wasser verfärbte sich minimal rosa. Mehr nicht. Schaut euch bloß nicht das Video von Lush an. Lächerlich. Wieviele Badekugeln muß man wohl ins Badewasser werfen, damit es nur annähernd so ausschaut???? Und zu der Pflegewirkung gibt es auch nix dolles zu sagen. Ich habe nicht bemerkt, das meine Haut dadurch weicher oder zarter geworden ist.

Sugar Babe:
Der Duft des Body Scrubs fand ich ja sofort schlimm. Aber ich wollte Sugar Babe eine Chance geben. Never Ever....Erstens tut das Peeling verdammt weh, meine Haut wurde richtig rot und schmerzte.
Und zweitens wurde das Ding so dermaßen hart, das ich es weg geschmissen habe. Kurze Erklärung; nach der ersten Anwendung habe ich es zurück in meine Schale getan, und als ich es ein zweites mal anwenden wollte, dachte ich, ich hätte einen Stein inner Hand. Das Ding war nur noch ein Klumpen Zucker, mit dem man nix mehr anfangen konnte. Ich konnte weder nen Stückchen abbrechen, noch löste sich da etwas als es mit Wasser in Verbindung kam.
Vielleicht war ich auch einfach zu dusslig, um den Sugar Babe richtig anzuwenden.

Diese 2 Produkte werde ich noch nicht mal mehr eines Blickes würdigen. Bin echt enttäuscht.


Was sind Eure Must Haves und von welchen Produkten würdet Ihr einem abraten?

Kommentare:

  1. Ich mag am liebsten die Schaumbäder, vor allem "MaBar" und zu Weihnachten gab es schon öfter eine Sorte die nach Marzipan riecht, aber ich weiß nicht mehr, wie die hieß. Früher habe ich auch ab und zu mal Badekugeln gekauft, aber im Vergleich zu den Schaumbädern finde ich die mittlerweile eher langweilig und entweder nicht intensiv genug im Geruch oder sie riechen ganz anders wie angegeben.
    Meine Schwiegermutter mag sehr gerne die Ölbäder und mein Mann schwört auf die Fußpflegeprodukte (Pied de Pepper + Stepping Stone Foot Scrub).
    Liebe Grüße Anette

    AntwortenLöschen
  2. Also die Fußpflegeprodukte und Ölbäder habe ich ja noch gar nicht ausprobiert...Sollte ich wohl mal nachholen.
    Stimmt, die Badekugeln finde ich nun auch nicht so dolle.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir jetzt die Vanishing Cream geholt und find sie klasse, und natürlich den Veganese Conditioner :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand den Heavanilli Massage Bar toll und werde mir aber das nächste Mal Soft Coeur mitbestellen, denn das hört sich ja gut an, was Du schreibst.
    Die Jelly-Sachen finde ich überhaupt nicht gut und unpraktisch in der Handhabung aber meine Töchter mögen es.
    Auf meiner Liste zum Ausprobieren steht auch noch:

    buttery ball.
    the mandarins teaparty
    Heavenly Bodies

    Kennst Du davon ein Produkt?

    Die öl- und Schaumbäder finde ich auch besser als die Kugeln. You`ve been Mangoed ist ein tolles Ölbad und das Creamy Candy Bad finde ich auch klasse.

    Viele liebe Grüße

    Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Der Soft Coeur ist ein Traum.
    Meine 2 Lieblings-Schaumbäder sind Pop in the Bath ( riecht genau wie the olive branch DG) und The Comforter *schwärm*

    Butterbasll riecht auch ganz toll.
    Heavenly Bodies?? Meinst du die Butter Cream? Die würde ich auch echt gern mal testen. Aber wer weiß, wann und ob es die noch mal geben wird.

    AntwortenLöschen