Donnerstag, 16. September 2010

Wohin mit Fluffy? von Judith Summers

Judith Summers
Wohin mit Fluffy? Getrennt von Tisch und Hund




Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (10. Mai 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 344237409X
Originaltitel: Who gets Fluffy
                   8,95 €






Kurzbeschreibung:
Vier Pfoten vor dem Scheidungsrichter …
Selbst als Karrierefrau Annie Curtis ihren Ehemann und Möchtegern-Rockstar Mark wieder einmal beim Fremdgehen erwischt und endgültig von ihrer Bettkante stößt, verläuft die Trennung zunächst harmonisch – bis Mark das alleinige Sorgerecht für Fluffy fordert: ihren struppigen, liebenswerten Mischling. Ein heftiger Rosenkrieg um den »Scheidungshund« entbrennt …


Meine Meinung:
Ich muss gestehen, das mir dieses Buch bis dato nicht bekannt war. Ich hatte weder was davon gelesen, noch das Cover irgendwo gesehen.
Der Roman ist nicht so anspruchsvoll, aber sicherlich was für HundeFans.
Die Geschichte ist ziemlich unrealistisch, was mich persönlich nicht stört. Immerhin handelt es sich um ein Buch. Aber ich kann das Verhalten der guten Annie nicht so ganz nachvollziehen. Habe während des Lesens oft mit dem Kopf schütteln müssen. Da wird man immer von seinem Mann betrogen, und wenn es dann zur Scheidung kommt, bietet man IHM doch nicht noch sein halbes Vermögen/Eigentum an und übernimmt die ganzen Anwaltskosten?!?
Soviel zum Thema "Kopf schütteln".
Aber dennoch gibt es ein paar amüsante Passagen. Wobei ich der Meinung bin, man hätte aus diesem Buch mehr raus holen können. Mir fehlten die richtigen Schmunzler von mir.
Das Ende hat mich dann auch ein wenig verwirrt. Ich habe mir den Schluss doch schon anders vorgestellt.

Fazit:
Leider nur eine nette "zwischendurch" Lektüre. Dank Fluffy konnte ich diesen Roman zu ende lesen.

Leseprobe findet ihr HIER

Meine Bewertung:


Vielen Dank an den Randomhouse/Blanvalet Verlag 
für dieses Rezensionsexemplar.




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen